Einen bunten Pfingstmontag! Neon um den Hals und an Händen und Füßen.

Schon letzte Woche war der Postbote mein bester Freund. Wisst Ihr noch? Er brachte die druckfrische annabelle und die schokoladigen Leckereien von meiner Tauschpartnerin aus der Aktion Post aus meiner Küche. Und Freitag ging es gleich so weiter. Sind die Ketten nicht ein Träumchen (s. Bild oben)? Bei einem ausgiebigen Stöbern bei dawanda habe ich den hübschen Shop von Frau Sieben entdeckt. Wie wahrscheinlich 99% andere Mädels bin ich total auf dem Neon-Trip. Die wilde Kette mit neongelben Band und Disco-Kugel-Perle war daher ein Muss. Übrigens, leider kann ich Euch nur zwei meiner Errungenschaften  zeigen, denn die dritte ist schon eingepackt – bekommt noch eine ganze Liebe nachträglich zum Geburtstag.

Yeah – und diese grossartigen Nagellackfarben steigern noch mein Neon-Fieber. Hab ich von meiner lieben Mama bekommen. Vor allem Gelb und Koralle passen super gut zu meinen neuen Sandalen. Die Lacke sind von Kiko Cosmetics und kosten nur 2,50 EUR. Wenn das nicht mal einen Neon-Rausch auslöst. Für alle Hamburger – z.B. findest Du Kiko im Alstertal Einkaufszentrum.

Und endlich hat der hübsche Druck von Alles-Deins auch einen passenden Rahmen. Habe ich – wo auch sonst – bei meinem liebsten Möbelschweden gekauft. Dort gab es auch diese wunderbaren Sommer-Kerzen (ts…Sommerkerzen…genau so unverständlich für Männer wie der Sommer-Schal). Die Pink-Weisse durfte es sich sogar in der Schwarz-Weiss-Ecke gemütlich machen.

Auf einen bunten Pfingstmontag!

Advertisements

Die Wohngeschwister gibt’s jetzt auch für die ganz Kleinen, eben mit einem „chen“

Die Wohngeschwister im Hamburger Schanzenviertel gehören quasi wie Budni (für alle, die eher Müller oder dm in ihrer Nähe haben: Budni ist die gängige Abkürzung für „Budnikowsky“ – die weltbeste Drogeriekette deutschlands und mindestens 1x die Woche ein Muss) zum Samstag-Bummel-Programm. Hier gibt es einfach alles, was das Einrichtungs- und Dekoherz begehrt – und ich garantier Dir, wenn Dir einfach keine Geschenkidee mehr einfallen will, dann guckst Du hier und alle Nichthamburger gucken hier.

Und seit Kurzem haben die Wohngeschwister noch ein Geschwisterchen, das es sich nur ein paar Straßen weiter am Schulterblatt gemütlich gemacht hat und mit zauberhaften Dingen Kinder- und Elternaugen zum Leuchten bringt. Unter den liebevoll ausgesuchten Herrlichkeiten findet sich hier ganz sicher etwas für die ganz und mittel Kleinen. Während Mama und Papa (wenn Papa keine Lust hat, dann kann der auch gern nebenan beim Portugiesen einen typischen Schanzen-Galao zu sich nehmen) durch den verwinkelten Laden schlendern und sich gegenseitig versuchen von der sich anbahnenden Shoppingeuphorie abzulenken, können die Kids mit Kreide die ganze Wand anmalen. Naja, es gibt dann tatsächlich Eltern, denen die schönen Dinge in den Regalen auf einmal Wurscht sind und sie nur noch Augen für die „Kunstwerke“ (so nennen sie es jedenfalls) ihres Drei-Käse-Hochs haben. Hach, er malt aber auch besonders schön für sein Alter…oh, das ist kein Haus, sondern ein Traktor…Nee, ja, stimmt…

Und Ihr habt das Glück, jetzt ganz gemütlich von Eurem Rechner aus einen Blick in das kleine Geschwisterchen der Wohngeschwister zu werfen.

Wie süß ist bitte die Giraffe? Entzückend, oder?

Es ist zwar alles andere als günstig, aber ich glaub, ich wäre als Mutter echt stolz wie Bolle, wenn meine Tochter nicht auf einem handelsüblichen Schaukelpferd reiten, sondern sich natürlich gekonnt lässig auf ihre rosafarbene Vespa schmeißen würde.

Und, habt Ihr auch schon beobachtet, dass Ihr Euch in derart hübschen Kindergeschäften auch gern mal die Nase am Schaufenster platt drückt?

Kontakt zum Wohngeschwisterchen:
Schulterblatt 98
20357 Hamburg

Tel.: 040 83980630

(Fotos:  madamechoufleuse)