Einen bunten Pfingstmontag! Neon um den Hals und an Händen und Füßen.

Schon letzte Woche war der Postbote mein bester Freund. Wisst Ihr noch? Er brachte die druckfrische annabelle und die schokoladigen Leckereien von meiner Tauschpartnerin aus der Aktion Post aus meiner Küche. Und Freitag ging es gleich so weiter. Sind die Ketten nicht ein Träumchen (s. Bild oben)? Bei einem ausgiebigen Stöbern bei dawanda habe ich den hübschen Shop von Frau Sieben entdeckt. Wie wahrscheinlich 99% andere Mädels bin ich total auf dem Neon-Trip. Die wilde Kette mit neongelben Band und Disco-Kugel-Perle war daher ein Muss. Übrigens, leider kann ich Euch nur zwei meiner Errungenschaften  zeigen, denn die dritte ist schon eingepackt – bekommt noch eine ganze Liebe nachträglich zum Geburtstag.

Yeah – und diese grossartigen Nagellackfarben steigern noch mein Neon-Fieber. Hab ich von meiner lieben Mama bekommen. Vor allem Gelb und Koralle passen super gut zu meinen neuen Sandalen. Die Lacke sind von Kiko Cosmetics und kosten nur 2,50 EUR. Wenn das nicht mal einen Neon-Rausch auslöst. Für alle Hamburger – z.B. findest Du Kiko im Alstertal Einkaufszentrum.

Und endlich hat der hübsche Druck von Alles-Deins auch einen passenden Rahmen. Habe ich – wo auch sonst – bei meinem liebsten Möbelschweden gekauft. Dort gab es auch diese wunderbaren Sommer-Kerzen (ts…Sommerkerzen…genau so unverständlich für Männer wie der Sommer-Schal). Die Pink-Weisse durfte es sich sogar in der Schwarz-Weiss-Ecke gemütlich machen.

Auf einen bunten Pfingstmontag!

Advertisements

Wandverschönerung mit Bildern von Alles Deins.

Leider habe ich gar nicht viel Zeit, aber ich wollte Euch doch mein neues Bild für’s Esszimmer (s.o.) auf keinen Fall vorenthalten. Und wehe es kommt keiner.

Und für alle, die uns besuchen, beim Verlassen der Wohnung wünschen wir:

Danke an Alles Deins für diese Wandverschönerung.

Wunderbaren Tag für Euch!

Mal schnell zwischendurch… Künstlerische Köstlichkeiten und bärtige Deko- und Fashiontipps

…wundervolle Fotografien aus dem wunderbaren Blog photisserie. Ich kann mich gar nicht entscheiden und dann sind die auch noch limitiert. Oh Gott, oh Gott, oh Gott…da werde ich hektisch. Ich kann mich nicht entscheiden. Obwohl…dieser Schoko-Moustache ist wirklich grandios.  Da fällt mir ein, kennt Ihr schon diese coolen Shirts? Klar, offiziell steh ich natürlich auch nicht auf Partnerlook, aber bei denen könnt ich mir das glatt noch mal überlegen.

Übrigens, wo wir gerade beim Thema Moustache sind. Bei sodapop Design gibt es sogar einen ganzen Bart-Shop. Am Stiel oder als Brosche, as you like.

Aber eigentlich wollte ich Euch doch diese wundervollen Kunstwerke von Kathreinerle zeigen. Sie ist Fotografin und Patissière – eine geniale Kombination.

Und hier könnt Ihr die gesamte limitierte (oh Mann, ein böses Wort) Edition bestaunen und bestellen.

Ach, und wo ich schon gerad dabei bin von einem Thema zum anderen zu hüpfen. Nächste Woche wird es leider ganz ruhig in der virtuellen Welt von der madame, denn sie ist in der realen Welt unterwegs. Am Wochenende geht es ohne Laptop auf Heimatbesuch nach Hamburg. Aber ich bekomme bestimmt mit vielen tollen und neuen Ideen zurück. Da könnt Ihr sicher sein.

Einen schönen 2. Advent und alles Liebe.

Dreimal Herzen hüpfen lassen – in Hamburg, in Zürich und im Internet

Der 1. Herzhüpfer: Euer Sonntag ist verplant. Jedenfalls für die Hamburgbewohner unter Euch. Denn Johanna Pröbstl hat wieder viel besondersschönes für Euch. Am Sonntag ab 10:00 Uhr geht es los und es warten wieder ganz besondere Aussteller und Designer auf Euch: von Mode-und Wohnaccessoires, Kleinmöbeln, Schmuck und Schönem für Kinder bis hin zu Illustration und Fotokunst. Diesmal sind z.B. dabei: Orangewood, Design 877, africansista und Zebratod mit dabei. Übrigens habe ich gehört, dass sich die Veranstaltung in einem „neuen Kleid“ präsentiert. Was  das heisst? Magst Du es für mich herausfinden? Ich bin ja leider zu weit weg und wenn Du ein paar Fotos machst und ein paar Eindrücke niederschreibst, dann würde ich mich riesig freuen. Na, wer meldet sich freiwillig?

Auf diesem Fotos seht Ihr den 2. Herzhüpfer – naja, noch ist er etwas schüchtern und so schön verpackt, dass ich ihn noch nicht rauslasse. Da müsst Ihr Euch noch bis morgen gedulden. Aber vielleicht habt Ihr Lust ein wenig zu rätseln, was da morgen wohl kommt. Ich sag nur: Ein Herz mitten in Zürich-Seefeld. Und? Schon eine Idee?

Herzhüpfer 3… bei Dotti’s Dots gibt es einen französischen Friesennerz zu gewinnen. Schaut doch unbedingt bei Dotti vorbei, denn neben diesem zauberhaften Gewinnspiel gibt es bei ihr noch vieles mehr zu entdecken, denn die Dotti hat wunderbare Fotos, schreibt herrlich erfrischend und – jetzt kommts – in ihrem Onlineshop gibt es einzigartige Vintage-Mode zum Bestellen und wenn Ihr schnell seid, dann habt Ihr die Chance auf das ein oder andere Schnäppchen, denn Dotti hat die Spendierhöschen an und lässt die Preise purzeln.

Und, was lässt Euer Herz hüpfen?

(Fotos: besonderschön, madamechoufleuse)

Hamburg to Zürich: Die weltbesten Abschiedsgeschenke. Klare Message: Stop Water while using me!

Wie kann es sein, dass ich dieses wunderbare Geschenk mit einer ebenso wunderbaren Message an Euch alle vergessen konnte. Geht ganz einfach, denn die beiden duften Naturtypen hatten sich es schon im Badezimmer gemütlich gemacht und fühlten sich pudelwohl, so als hätte ich sie beide schon ewig. Habe ich aber nicht, sondern sie wanderten auch erst zum Umzug in meinen Besitz. Endlich habe ich es auch geschafft mir anzuschauen, wo die beiden vorher gewohnt haben. Ich muss sagen, hübsch hatten sie es. Wirklich nett hier auf stop-the-water.

Alles wirkt schon so zart und fair. Und das ist es auch. Schliesslich sind Shampoo, Duschgel, Handseife und Bodylotion reine Naturkosmetik ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe. Es gibt keine Silikone, Paraffine oder andere Rohstoffe auf Mineralöl-Basis. Schon gar keine Tierversuche. Ausschließlich natürliche, ätherische Ölen.
Und verpackt in nachfüllbaren Flaschen. Das einzige was wir tun müssen ist: Kein Wasser laufen lassen, während wir diese wunderbaren Produkte nutzen. Auch wenn das eigentlich selbstverständlich sein sollte – man kann es ja nicht oft genug sagen, also: STOP THE WATER WHILE USING ME!

Und damit es auch keiner vergisst. Schaut Euch diesen reizenden Film an, so schön.

 

Und wenn Ihr jetzt auch Lust auf dufte Pflegeprodukte inkl. Message habt, dann könnt Ihr diese auch ganz bequem online bestellen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen bewussten Mittwoch.

Alles Liebe!

(Foto: madamechoufleuse)

Pony Hütchens Überraschungsbox vom Montagsmarkt mitgebracht. Heute lüfte ich das Geheimnis.

Gestern hab ich Euch schon ja schon verraten, dass es hier heute mit Pony Hütchen weitergeht. Und wie. Auf dem feinen Montagsmarkt habe ich nämlich eine Überrsachungsbox erstanden. Überraschungen finde ich persönlich ja großartig, vor allem die, die man selbst bestimmen kann. Somit erfreute nicht nur ich mich an den vielen kleinen Zauberhaftigkeiten, die sich in der Box stapelten, sondern auch die Fahrgäste um mich herum. Ich hab’s genau gesehen, die Nasenflügel haben gezuckt, weil es plötzlich sooo gut roch im S-Bahn-Waggon.

Die Fotos wurden natürlich erst zu Hause gemacht. Mal wieder durfte mein neuer Teppich als dekoratives Element herhalten. Es sieht aber auch zu schön aus. Findet Ihr nicht?

Und das hat man übrigens auch nicht jeden Tag: Einen Cupcake für den Bauch und einen für die Badewanne.  Und wie verlockend wäre dann noch die Kombi aus beidem: Cupcake essen im Cupcake-Sprudelbad. Ein Plan für das nächste kalte Wochenende.

Und jetzt noch mal in voller Schönheit. Alle einzelnen Kunstwerke aus Pony Hütchens Überraschungsbox. Sieht das nicht alles köstlich…ähm schön… ähm…dufte aus? Es ist doch auch egal. Es ist einfach wunderbar. Aber ich muss mich schon beherrschen nicht in den Bildschirm zu beissen, denn vor allem die kleinen Mini-Gugelhupfe erinnern mich doch sehr an die leckeren Gastgeschenke, die ich im Frühjahr gebacken hatte.

Ihr wollt auch? Ihr in Hamburg denkt: Manno,  DAS möcht ich auch. Kein Problem, denn bevor jetzt die Frustration umgeht klickst Du hier und kannst nach Lust und Laune in Pony Hütchens Onlineshop  Deinen Warenkorb zum Übersprudeln bringen.

Einen wunderbare Tag für Euch!

(Fotos: madamechoufleuse)

Darf ich vorstellen: Mein neuer Mitbewohner – er hat sich schon mal breit gemacht.

Huhu Ihr Lieben. Es ist Wochenende! Jippie! Heute wollte ich noch den ein oder anderen Laden abklappern, damit ich Euch nächste Woche viele tolle Züri-Bummel-Tipps geben kann. Am Samstag geht’s außerdem zum Szenefriseur Kandis – mal sehen, wie ich danach aussehe. Neben ein paar Pflichtbesorgungen, wie Supermarkt (könnte ich Euch eigentlich auch mal ein Fotos schießen…mal sehen), Reinigung (genauso unspektakulär wie in Deutschland) und so hoffe ich natürlich auf ein Frühstück oder Kaffee in einem süßen Café, das ich danach empfehlen kann. Sooo viel zu tun.

Aber eh ich es vor lauter Planerei vergesse Euch zu fragen: Ihr seht ja auf den Fotos diesen zauberhaften türkisfarbenen Läufer mit den herzigen Vögeln – hab mich übrigens auf Mallorca im Casa Poesia schockverliebt und durch eine intelligente Google-Bilder-Suche „Teppich türkis mit Vögeln“ Marke (House Doctor) und Onlineshop ausfindig machen können – gefunden und prompt bestellt. So, nun schieb ich ihn aber von Ecke zu Ecke, vor und zurück, etwas nach links oder lieber doch etwas nach rechts?

Was meint Ihr? Sieht an seinem aktuellen Platz gut aus?

Ein traumhaftes Wochenende für Euch.

(Fotos: madamechoufleuse)